Vitamin D3

Wofür brauche ich Vitamin D3?
Der Körper benötigt Vitamin D3, um den Bedarf an Calcium für den Organismus anzureichern. Auf diese Weise wird das Skelett durch Mineralisierung gefestigt und vor Osteoporose geschützt.  Zusätzlich spielt Vitamin D3 eine Schlüsselrolle bei der Erhaltung einer normalen Muskelfunktion.

Wie entsteht Vitamin D3?
Nur ca. 10% des täglichen Bedarfs an Vitamin D3 werden über die Nahrung aufgenommen, vorwiegend über sehr fetten Fisch, Butter und Eier. Die restlichen 90 % sollte der Menschen in der Haut durch photochemische Reaktion unter der Einwirkung von Sonnenlicht selbst produzieren.  In unseren Breitengraden werden allerdings die relevanten Wellenlängen im Sonnenlicht besonders im Winter herausgefiltert, die Folge ist eine Unterversorgung mit dem wichtigen Vitamin D3. Doch auch im Sommer sind ca. drei Sonnenbäder à 10 Minuten (ohne Sonnencreme!) nötig, um die erforderliche Tagesdosis produzieren zu können.

Wie kann ich meinen Bedarf decken?
Ohne die zusätzliche Einnahme von D3 gilt der Mensch bei der geringen Sonneneinstrahlung  in Deutschland generell als unterversorgt. Einige Personengruppen weisen zusätzlich einen erhöhten Bedarf auf, so z.B. Menschen über 50, Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren sowie Schwangere und Stillende.  Vegetarier sollten außerdem bedenken, dass sie über die Nahrung  kaum,  Veganer sogar gar kein Vitamin D3 aufnehmen, entsprechend mehr also zufügen sollten.